Second Ride GmbH

– Ideengeber Carlo Schmid, Cand. MSc Maschinenbau, hat das Thema “wie kann eine nachhaltige Verkehrswende gelingen” als Projektwerkstatt an der TU Berlin initiiert und über 3 Semester jeweils 15 Studenten dazu angeleitet
– Nach einigen Auszeichnungen zu dem Konzept über einen skalierbaren Retrofit-Ansatz Elektromobilität kostengünstiger und klimaschonender zu ermöglich, kam das Ziel zu gründen
– Mitgründer Sebastian Marten, Berufserfahrung in der Automobil-Branche + 2 Startups gegründet, stößt Anfang 2022 hinzu und übernimmt alle betriebswirtschaftlichen Aufgaben
– Vision: Retrofit über funktional hochintegrierte Module skalierbar machen und dadurch eine nachhaltige Verkehrswende ermöglichen
– Proof-of-Concept ist ein Umbausatz für die ikonischen Simson Mopeds aus der DDR, von denen noch ca. 500.000 Exemplare auf den deutschen Straßen unterwegs sind
– über ein Crowdfunding im Mai über 130 Umbausätze (vor-)verkauft
– der Fokus soll in 2-3 Jahren auf der Entwicklung von Umrüstungssätzen für PKW liegen