Boomerang

Boomerang bietet Mehrwegversandverpackungen für den Onlinehandel an und betreibt ein intelligentes Pfand- und IT-System.

Ziel des Unternehmens ist es, Verpackungsmüll und CO2 zu reduzieren. Unsere Beutel können bis zu 50x wiederverwendet werden, sodass eine einzige Tasche bis zu 50 Einwegkartonagen und -beutel ersetzt. Dabei entwickeln wir ein innovatives und digitales Pfandmodell sowie ein Pooling-System und agieren als Fulfillment-Dienstleister für Onlineshops, welche bereichsübergreifend positioniert sind.

Als Greentech Unternehmen erstreckt sich unser Leistungsspektrum dabei auf die Inverkehrbringung von Mehrwegverpackungen, das Pooling der Verpackungen, die Reinigung und Aufbereitung sowie der Bereitstellung und Entwicklung einer umfassenden und intelligenten IT-Lösung. Unsere Software ermöglicht somit das Pooling und Handling der Mehrwegverpackungen sowie die digitale Abwicklung des Pfandsystems.

Mit Boomerang leisten wir einen wesentlichen und positiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unseres Planeten, in dem wir den Onlinekonsum grüner gestalten und CO2-Emissionen sowie die Vermüllung durch Einwegversandverpackungen reduzieren.

Mithilfe unserer Lösung folgen wir dem weltweit stetig ansteigenden Nachhaltigkeitstrend und helfen dabei den Vereinten Nationen (UN) ihre Nachhaltigkeitsziele bis 2030 zu erreichen (vgl. Bundesregierung, Die UN-Nachhaltigkeitsziele, 2021). Durch den Einsatz wiederverwendbarer und recyclingfähiger Verpackungslösungen tragen wir aktiv zur Kreislaufwirtschaft bei, welche dabei hilft natürliche und begrenzte Ressourcen zu schonen. Durch den bewussten Verzicht auf Einwegverpackungen und den Einsatz von Mehrwegversandtaschen inkl. Pfandsystem regen wir ein nachhaltiges Konsumverhalten der Endverbraucher aktiv an.
Teil der Nachhaltigkeitspolitik ist es zudem den Klimawandel durch gezielte Maßnahmen aufzuhalten und so die Erderwärmung zu stoppen. Mit Boomerang können wir diesem negativen Klimatrend gezielt entgegenwirken. Das Einsetzen von Mehrwegverpackungen sorgt dafür, dass in jedem Verwendungszyklus Abfall eingespart und so die CO2 Bilanz verbessert wird (vgl. Umweltbundesamt, Versandverpackungen; 2019).

Wir verstehen Boomerang als B2B Geschäftsmodell für den Massenmarkt. Dabei agieren wir als Fullservice-Anbieter. Wir definieren uns als technologieorientiertes Greentech, das ein flächendeckendes Pfand- und Mehrwegsystem etabliert. Ebenfalls erforschen wir den Einsatz von Blockchain-Technologie, um unser Pfandmodell für alle zugänglich zu machen und somit auch potentiellen Wettbewerbern unsere systemübergreifende Technologie zur Verfügung stellen zu können.

Gleichzeitig werden vermehrt Einwegprodukte verboten und Mehrwegquoten in den verschiedensten Bereichen eingeführt, u.a. Essen-to-Go und Einwegverpackungen. Die Politik schreibt Kreislaufmodellen zur Einhaltung der Klima- und Nachhaltigkeitsziele eine wichtige Rolle zu. Dieser Trend wird auch vor Einwegversandverpackungen im E-Commerce nicht Halt machen und vermutlich zur Einführung von Mehrwegquoten führen.